Archivierung ist gesetzliche Pflicht!

| News

Rechnungen, Verträge, Angebote, Korrespondenzen: Die Zahl der Dokumente, die täglich im Unternehmen entstehen und archiviert werden müssen, ist groß. Für die Archivierung gelten seit dem 1.1.2017 die "Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie Datenzugriff" (GoBD) uneingeschränkt.

Mit dem Produkt UMA "Unified Mail Archive" haben wir für Sie ein kostengünstiges und perfektes Produkt gefunden, mit der die Datenarchivierung komplett den gesetzlichen Anforderungen entspricht.
Wir sind seit Dezember 2017 Fachhandelspartner für UMA.
Wenden Sie sich einfach an uns!Mit dem Produkt UMA "Unified Mail Archive" haben wir für Sie ein kostengünstiges und perfektes Produkt gefunden, mit der die Datenarchivierung komplett den gesetzlichen Anforderungen entspricht.
Wir sind seit Dezember 2017 Fachhandelspartner für UMA.
Wenden Sie sich einfach an uns!

Ihr Ansprechpartner:

Reiner Hauck
Tel: 0941/200 001-12
E-Mail: reiner.hauck@cs-it-gmbh.de

 

Kurzübersicht Features:

  • Entlastet Mail-Server und vereinfacht Datensicherung
  • Erfüllung der Compliance-Anforderungen nach GoBD (ersetzt GDPdU und GoBS), HGB, AO, Basel II und BSI TR 03125
  • Leistungsstarke Suchmaschine für E-Mails und Dokumente
  • Sortierung, Kategorisierung und Indexierung von E-Mails und Dokumenten
  • Automatisches Anlegen von E-Mail-Archivierungspostfächern im laufenden Betrieb
  • Microsoft Outlook Integration per Plugin
  • Zugriff aus jedem E-Mail-Client per IMAP
  • Einfache E-Mail-Wiederherstellung durch Anwender
  • Vier-Augen-Prinzip einstellbar unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzbestimmungen
  • Automatische Archivierung kompletter E-Mail-Datenströme
  • Automatische regelbasierte Aufbewahrung von E-Mails nach gesetzlichen Archivierungszeiträumen
  • Umfassende Indizierung aller Elemente (inkl. OCR)
  • Import/Massenimport direkt aus Mail-Server
  • Import von Microsoft Outlook (PST-Dateien und Outlook Konten)
  • Benutzerverwaltung über Active Diretory, LDAP oder mittels lokaler Datenbank
  • Integriertes Monitoring und Reporting